Das war 2012

Silvester 2012


Allen Glashausmitgliedern und Freunden die diesem Projekt nahe stehen,

wünschen wir ein gutes neues Jahr 2013

Wir hoffen das es im neuen Jahr mit viel Schwung weitergeht auch wenn wir wissen:

ES IST NOCH VIEL ARBEIT!

Unser tradioneller Feuerabend fand am 26. Dezember statt.

 

Irmgard Diwersy, die saarländische Mundartkünstlerin, hat uns auf Bachemer Platt weihnachtliche Geschichten erzählt.

 

Die musikalische Untermalung von unserem Musikus Andreas mit außergewöhnlicher mittelalterlichen Musik war ein Genuß, ebenso der heiße Viez und die vielen Leckereien die die Gäste mit gebracht haben.

 

 Hier könnt ihr die Fotos vom Feuerabend 2012 sehen

 

 

Lichterfest der kreative Funke....

 

Am 14. Dezember fand im wundervollen Garten von Marianne Reinert in Brotdorf das Lichterfest statt.Hier konnten wir unsere Glaskunst präsentieren und den Verein vorstellen.
 
Es gab viele nette und angenehme Gespräche und viel "Mutzusprechung" für unser Projekt.
 
Mitwirkende waren: die Hausherrin Marianne Reinert bei ihr konnte man pflanzengefärbte Wolle und Schals, sowie wunderschöne Naturseifen erstehen. Sabine Brosius stellte ihre Aquarell- und Acrylbilder aus, sowie Postkarten und lauter buntes Angemaltes.Wiebke Warstadt hatte sich auf Süßes und Pikantes aus der Region spezialisiert und die Kräuterpädagogin Doris Jakobs bat Natur- und wilde Kräuter an. Die Künstlerin Christine König erhellte mit ihren Lichtobjekten aus Keramik den Garten und Jörg Rippinger zeigte gute TONart Objekte.

Saftladen am 3. Oktober 2012

 

An diesem Feiertag war im Glashaus Saftpressen angesagt. Aus 10 Kisten guten leckeren Gauäpfeln haben wir gemeinsam mit unsern Mitgliedern 70 L frischen Most gepresst, dieser gärte zu Viez und zum Feuerabend konnte er heiß genossen werden, er war sehr lecker! Jeder durfte sich an der Mostpresse üben, aber auch den frischen Apfelsaft kosten.Mit der GLASHOUSE GANG fand dieser herrliche Apfeltag einen musikalischen Ausklang.

 

Weitere Bilder findest du in unserer Bildergalerie.

Rettungsschirme für die Eurokrise im Glashaus und das ist das Ergebnis:

 

Durch die Versteigerung der Künstlerschirme und das Kuchenbuffet haben wir ca. 1000€ eingenommen, somit können wir den nächsten Bauschuttcontainer und einige Baumaterialien kaufen und weiter machen. Vielen Dank an all die lieben Unterstützer und Besucher, die diesen Tag so erfolgreich mitgestaltet haben! Und ohne JamaX wäre es musikalisch eine leise Veranstaltung geworden, auch der Band ein großes Dankeschön! Wir sind überwältig vom großen Interesse am Glashaus und es zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Denn dieses Haus muss erhalten werden, es war ja schon immer ein Ort der Begegnung, auch damals als es noch Gasthaus Linde hieß. Es ist einfach ein herrlich schönes Fleckchen, um die Saarschleife zu genießen.

 

Hier kannst du dir Bilder von der Aktion ansehen

Besucherzaehler

Workshops  2018

 

Anmeldung: info@glashaussaarschleife.de

Digeridoo

 

 

Ab 15.10.2018 neuer Digeridoo-Kurs im Glashaus Saarschleife

 

Wer hat noch Lust, Digeridoo spielen zu lernen mit Ralf Bach.

 

Der geübte Spieler zeigt u.a. die Schritte vom Grundton bis zur Zirkularatmung, gibt Tipps zur Reparatur des Instrumentes und zeigt wie man ein Mundstück aus Wachs formt. Darüber hinaus bietet er gern seine Unterstützung beim Kauf eines Instrumentes an.

 

1 x wöchentlich – immer mittwochs von 18:30 bis 19:30 Uhr.

Kosten gesamt: 75,-- €

6 Teilnehmer pro Kurs 

 

Aus hygienischen Gründen ist es wichtig, dass jeder sein eigenes Instrument mitbringt. Beratung und nähere Info dazu bei Ralf Bach, 

Tel: 0163 1839840

 

Anmeldung über info@glashaussaarschleife.de

oder  direkt über Ralf unter yidaki70@yahoo.com

 

 

Theater AG

Theater AG hat sich geründet und ist schon ein Stück am vorbereiten.

Wer Lust hat dabei zu sein, kann noch einsteigen!

Wir sind auch telefonisch zu erreichen: 06868 - 39 89 985